Kategorien
Aktuell

Schnelles PHP 7.4 mit OPcache Preloading

Achtung: Überprüfen Sie vor dem Wechsel, ob Ihre CMS-Version mit PHP 7.4 kompatibel ist, und kontrollieren Sie nach dem Wechsel alle wichtigen Funktionen Ihrer Website.

Was ist neu in PHP 7.4?

Die neue Version beinhaltet wieder verschiedene neue Features, die für PHP-Programmierer von Interesse sind. Sie sind hier detailliert beschrieben.

Unser Interesse aus Sicht der Performance-Optimierung hat vor allem das neue Feature OPcache Preloading geweckt. Unser Litespeed Hosting unterstützt ja OPcache in allen Konten.

Einfach ausgedrückt ist dieses „Preloading“, oder Vorladen, der Prozess des Ladens von Dateien, Frameworks und Bibliotheken in den Zwischenspeicher „OPcache“, von wo aus sie Ihren Webapplikationen zur Verfügung stehen. Dies ist definitiv eine grossartige Ergänzung der neuen PHP-Version.

Wenn Sie zum Beispiel ein Framework verwenden, mussten bisher dessen Dateien jeweils heruntergeladen und für jede Anfrage neu kompiliert werden. Nach der Konfiguration von OPcache nehmen diese Code-Dateien bei der ersten Anfrage sofort an der Bearbeitung teil und werden dann jedes Mal auf Änderungen überprüft.

Das Vorladen ermöglicht es dem Server, die angegebenen Code-Dateien in den gemeinsamen Speicher zu laden. Es ist wichtig zu beachten, dass sie für alle nachfolgenden Anfragen ohne zusätzliche Prüfungen auf Dateiänderungen ständig verfügbar sind.

Erwähnenswert ist auch, dass PHP während des Vorladens auch unnötige Includes eliminiert und Klassenabhängigkeiten sowie Verknüpfungen mit Merkmalen, Schnittstellen und mehr auflöst.

PHP 7.4 ist schneller

Benchmark-Tests mit aktiviertem OPcache-Preloading zeigen, dass PHP 7.4 nochmal deutlich schneller als die bisher schnellste Version 7.3 ist, insbesondere bei vielen gleichzeitigen Verbindungen:

Testen Sie unser schnelles Schweizer Hosting jetzt unverbindlich und kostenlos für 30 Tage!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.